Der Baustoff

Für Grabkammern konzipiert: unser Ziegelsplitt-Leichtbeton

Alle Grundbauteile der cellatec Grabkammern bestehen aus Ziegelsplitt-Leichtbeton und bieten damit entscheidende Vorteile:

  • Die gebrochenen, porösen Ziegelsplitt-Zuschläge sorgen mit ihrer Kapillarwirkung für eine konstante Luftfeuchtigkeit innerhalb der Grabkammer. Dieses stetige, ideale Kammerklima begünstigt die natürlichen Abbauprozesse eines beigesetzten Körpers sowie die Verrottung des Sargholzes.
  • Das spezifische Gewicht der Bauteile wird gegenüber Normalbeton um ca. 30 % reduziert. Dadurch vereinfacht sich die Handhabung bei Transport und Einbau der Kammerbauteile, insbesondere auch beim späteren Abheben der Pflanztröge anlässlich eines Bestattungsvorganges.
  • Die natürliche Farbe der Bauteile ist „Erdbraun“. Dadurch fällt es bei geöffneter Kammer nicht auf, dass Betonfertigteile eingebaut wurden.
  • cellatec Grabkammern aus Ziegelsplitt-Leichtbeton sind im Hinblick auf Festigkeit und Wasserundurchlässigkeit gleichwertig zu Bauteilen aus Normalbeton.

Wir verfügen über mehr als 80 Jahre Erfahrung in der Herstellung und im Einsatz von Ziegelsplitt-Leichtbeton.

In Neuanlagen oder zur Sanierung von kompletten Grabfeldern

cellatec-Terrafina Nova sind Grabkammerfertigteile aus Stahlleichtbeton in verschiedenen Varianten:

  • einfachtiefe, doppeltiefe oder dreifachtiefe Belegung
  • wasserundurchlässig mit Boden (geschlossene Bauart) oder ohne Boden (offene Bauart)
  • Abdeckungen als Pflanzentrog, ganze Platten, Segment-Platten oder Kombitrog

« zurück